Christine Mayerhofer

Beatrix Haas
Ergotherapie Herzogenburg
Pädiatrie - Handtherapie - Neurologie

Christine Ganzberger

Katharina Winkler

Ergotherapie im Jugendalter

Die Arbeit mit Jugendlichen gestaltet sich anders als mit Kindern oder Erwachsenen. Zentrale Themen im Jugendalter sind Identität (Wer bin ich? Was macht mich aus?), Zugehörigkeit (Familie, Freunde, Partnerschaft), Wachstum und Veränderung, Sexualität und Produktivität (Ausbildung, Beruf). Aus diesen Bereichen heraus können herausfordernde Situationen entstehen.

Beispielsweise kommen Jugendliche mit AD(H)S zur Ergotherapie, wenn sie merken, dass sie die Strukturierung ihres Alltags sowie einzelne bedeutsame Tätigkeiten nicht selbstständig bzw. nur mit Unterstützung von Erwachsenen (Eltern, weitere Bezugspersonen aus Schule/Lehre) bewältigen können.

Des Weiteren kommen Jugendliche zu uns in die ergotherapeutische Praxis, wenn es sich um andere Entwicklungsverzögerungen bzw. -störungen, wie z.B. Entwicklungsdyspraxie, Asperger-Syndrom
oder fein- und graphomotorische Problemstellungen handelt.


Ergotherapie für Jugendliche wird angeboten von:
Christine Mayerhofer & Beatrix Haas